WERBUNG

Test- und Gütesiegel schon lange nicht mehr verwendet

14.6.2017 – Das Ergebnis wirft einige Fragen auf: Ist der bessere Wert der Direktversicherer gegenüber den Filialversicherern statistisch überhaupt signifikant? Lässt sich der bessere Wert möglicherweise allein durch den Faktor „Prämienhöhe” erklären (Modelle der Stochastik lassen eine Berechnung hierüber zu)?

Sind Direktversicherer nicht schon deswegen im Vorteil, weil deren Kunden selbstständiger agieren und mehr eigene Erfahrung mitbringen, so dass sie vielleicht viele Probleme im Vorfeld abfangen können?

Bei Versicherungen werden wir, wie in jedem anderen Bereich des Lebens, mit steigender Tendenz jeden Tag mit Vergleichen, Tests, Bewertungen konfrontiert. Je mehr es davon gibt, umso geringer wird der Nutzen der einzelnen Studie.

Test- und Gütesiegel einzelner Versicherungen verwende ich im Kundengespräch schon lange nicht mehr, weil irgendwann ein Ermüdungseffekt beim Kunden entsteht – ebenso das Gefühl, dass jeder Versicherer seine Rosinen rauspickt. Wenn nicht bei dieser Studie, dann bei der nächsten.

Dr. Daniel Sodenkamp

daniel.sodenkamp@web.de

zum Artikel: „Wie (un)zufrieden die Kunden mit ihrem Kfz-Versicherer sind”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Direktvertrieb
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe