WERBUNG

Tarifgestaltung muss auf längerfristig kalkulierte Tarife setzen

7.2.2020 – Zu den größten „Landenhütern“ geworden? Kann nicht sein. Die Vollversicherung ist nach wie vor ein relevanter Versicherungsschutz.

Es wurde endlich erkannt, dass dieser Schutz nur auf eine ganz bestimmte Klientel zutrifft, die auch damit umgehen kann. Dadurch wurden einige Vermittler ausgesiebt.

Ich hoffe nur, dass dies auch einige Krankenversicherer als Chance erkennen und die Tarifgestaltung auf längerfristig kalkulierte Tarife setzt. Dass auch auf die Betreuung von Bestandkunden Wert gelegt wird und nicht als Lästiges betrachtet wird. Dazu wurde, wird einiges verschlafen.

Dieter Klink

klink.freiburg@t-online.de

zum Artikel: „Vollversicherung: Droht der Absturz in die Bedeutungslosigkeit?”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG