Starke Loyalität von Kunden zu Preisen, nicht zu ihren Vermittlern

20.12.2017 – Dein Kunde ist bereits Amazon-Kunde. Er ist es gewohnt, sich virtuell, komfortabel durch sein Kauferlebnis führen zu „lassen”.

Das affekthafte Nachgeben vieler traditioneller Versicherungs- und Finanzdienstleister – also der meisten – auf den Preis, hat zu einer starken Loyalität von Kunden gerade zu Preisen geführt, nicht zu ihren Vermittlern. Nun aber wird alles hinweggefegt von einem „Ungeheuer” namens Amazon. Denn Amazon hat von Beginn an günstige Preise mit hohen Investitionen verbunden.

Das ist unaufhobar. Auch nicht, wenn „Tausende junge, datengetriebene und agile Experten für die Versicherungswirtschaft begeistert und eingestellt werden” würden. Weder bei den Versicherern, noch bei den Vermittlern. Denn der Fisch stinkt zu allererst am Kopf.

Susanne Richter

info@sr-versicherungsmaklerin.de

zum Artikel: „Amazon kommt: „Game over“ für die Versicherungswirtschaft?”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung · Versicherungsmakler
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
weitere Leserbriefe
20.12.2017 – Thomas Bittner zum Artikel „Amazon kommt: „Game over“ für die Versicherungswirtschaft?” mehr ...
 
20.12.2017 – Rainer Weckbacher zum Artikel „Amazon kommt: „Game over“ für die Versicherungswirtschaft?” mehr ...
 
20.12.2017 – Thomas Oelmann zum Artikel „Amazon kommt: „Game over“ für die Versicherungswirtschaft?” mehr ...
WERBUNG