Spezialisierung statt Bauchladen ist die Zukunft

8.1.2018 – Das Wachstum der Versicherungsberater ist auf unterschiedliche Dinge zurückzuführen. Jedoch spielen diese in der Praxis noch keine Rolle, was man den Zahlen deutlich entnehmen kann. Das lang ersehnte Vermittlersterben tritt eher schleichend jetzt erst in Kraft.

WERBUNG

Leider sind die Zahlen noch immer geschönt, durch die Sondereffekte, wie neue Registrierungen im Bereich 34f und 34i. Die Sondereffekte werden aber in zwei bis drei Jahren verpufft sein.

Spezialisierung statt Bauchladen ist meiner Meinung nach die Zukunft. Für eine Person alleine, wird es unmöglich sein, alles mit entsprechender Expertise und Haftungssicherheit zu bedienen. Deshalb entstehen auch aktuell sehr viele Kooperationen.

Was man hingegen schön sieht, die Bereinigungen finden vor allem auf Vertreterseiten statt. Jedoch ist hierfür kein Vergleich möglich. Um einen Vergleich zu ermöglichen, müsste man nur aktive Vermittler ausweisen und auch definieren, was hauptberuflich tatsächlich beratend tätig ist.

Johannes Buckel

johannes.buckel@telis-finanz.de

zum Artikel: „Rückgang der Versicherungsvermittler in 2017 beschleunigt”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Versicherungsberater · Versicherungsvermittler
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf der DKM in Halle 4 am Stand A08.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Freikarten erhalten Sie hier.

WERBUNG
weitere Leserbriefe