WERBUNG
WERBUNG

Solange es keinen Rad-Führerschein gibt

13.7.2018 – Solange es keinen Rad-Führerschein gibt und die Radfahrer rücksichtslos und weitgehend von der Polizei unkontrolliert am Straßenverkehr teilnehmen und die Sicherheit anderer Verkehsteilnehmer massiv gefährden, wird es diese Unfalle geben.

Mathias Wiese

mat.wiese@gmx.de

zum Artikel: „Destatis: Verkehrssicherheit für Fahrradfahrer verbessern”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

+Martin Schlund - Dieses Allgemeinbashing ist hirmlos. mehr ...

Bernhard Brändle - Rücksichtnahme sollten alle üben. mehr ...

+Paul Mann - Ein Fahrrad wird nicht als erlaubte Gefahr eingestuft. mehr ...

Rainer Weckbacher - Fahrverhalten ändern trotz der geringeren Betriebsgefahr. mehr ...

Paul Mann - Ein Unfall durch Abbiegen geht normalerweise zu Lasten des Abbiegenden. mehr ...

Rainer Weckbacher - Wenn ein Radfahrer ohne Schulterblick auf die linke Seite wechselt. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf der DKM in Halle 4 an Stand A08.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Freikarten erhalten Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
weitere Leserbriefe
13.7.2018 – Karl Aumiller zum Artikel „Destatis: Verkehrssicherheit für Fahrradfahrer verbessern” mehr ...
WERBUNG