WERBUNG

Scheinbar falsch beraten

25.8.2020 – Scheinbar bin ich von einem geldgierigen Vermittler falsch beraten worden. Uns wurde ein Rürup-Vertrag empfohlen, den ich dann auch abgeschlossen habe. Dieser Vertrag, den Vertragsstand kann ich rund um die Uhr abrufen, weist heute eine mickerige Rendite von 1,01 Prozent auf.

Dann brauche ich doch dringend den Rat von dem kompetenten Verbraucherschützer. Soll ich den Vertrag kündigen? Kann ich den geldgierigen Vermittler in die Haftung nehmen? Möge mir doch der Verbraucherschützer diese Fragen zeitnah beantworten.

Hubert Gierhartz

Gierhartz1950@t-online.de

zum Artikel: „BdV feuert neue Breitseite auf Lebensversicherer ab”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsrückerstattung · Rürup · Verbraucherschutz
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
25.8.2020 – Rüdiger Falken zum Artikel „BdV feuert neue Breitseite auf Lebensversicherer ab” mehr ...
 
25.8.2020 – Dietmar Neuleuf zum Artikel „BdV feuert neue Breitseite auf Lebensversicherer ab” mehr ...
WERBUNG