WERBUNG

Schadenersatz ist bei Beratungsfehlern nur schwer darzulegen

21.8.2018 – Das ist ein gutes Urteil, weil es ein grundsätzliches Problem behandelt. Der Schadenersatz ist bei Beratungsfehlern zu Lebens- und Rentenversicherungen sowie zur Krankenversicherung nur schwer darzulegen.

WERBUNG

Mit der vorangestellten Feststellungsklage kann nun zuerst einmal das Beratungsverschulden dem Grunde nach erstritten werden. Die aufwendige Feststellung der Schadenshöhe, die sich hinziehen kann, muss demnach erst erfolgen, wenn das Beratungsverschulden festgestellt ist.

Rüdiger Falken

r.falken@kanzlei-fsd.de

zum Artikel: „Versicherungsmakler vor Gericht in Beweisnot”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Peter Schramm - Nachweis des Beratungsverschuldens reicht nicht. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rente · Schadenersatz · Versicherungsmakler
WERBUNG
Der Weg zum richtigen Makler-Verwaltungsprogramm

Bei der Kundenbetreuung ist die optimale Unterstüzung durch Software eine große Hilfe. Aber wie finden Sie das System, das schnell, verlässlich sowie passend ist und Sie wirklich erfolgreicher macht? Antworten gibt Sascha Zingler im aktuellen Podcast.

Zusätzlich profitieren Sie von unserem neuen, konzentrierten Podcast-Konzept: In jeder Folge wird nun ein einziges Schwerpunktthema mit all seinen Facetten ausführlich besprochen.

Zu den einzelnen Ausgaben gelangen Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG