Primär psychologische Gründe

21.8.2019 – Das Image der Versicherungsverkäufer kann graduell schwanken und beeinflusst werden, wird sich – in Deutschland zumindest – im Grundsatz aber nie ändern. Das hat primär psychologische Gründe, die aus dem Wesen der menschlichen Natur resultieren.

WERBUNG

Auf Wunsch erläutere ich sie gern – aus reichhaltiger Recruitment- und Fluktuationskampf-Erfahrung bei zahlreichen Versicherungs-Unternehmen in Jahrzehnten als Personalberater für Versicherungen und andere Finanzunternehmen.

Wolfgang Horn

w.horn@horn-taunusstein.de

zum Artikel: „Berufe-Ranking: Heftige Klatsche für Versicherungsvertreter”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Ranking · Versicherungsvertreter
WERBUNG
Neue Chancen im Versicherungsvertrieb

Die Corona-Pandemie hat sich spürbar auf die Geschäfts-
ausübung in den Vermittler-
betrieben ausgewirkt. In der neuen BVK-Studie 2020/2021 erfahren Sie, wie sich bestimmte Arbeitsweisen verändert haben und welche positiven Aspekte die Vermittler ihr abgewinnen können. Mehr erfahren Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
20.8.2019 – Heinz-Bert Müssig zum Artikel „Berufe-Ranking: Heftige Klatsche für Versicherungsvertreter” mehr ...
 
20.8.2019 – Gabriele Fenner zum Artikel „Berufe-Ranking: Heftige Klatsche für Versicherungsvertreter” mehr ...
 
21.8.2019 – Lutz Wohler zum Artikel „Berufe-Ranking: Heftige Klatsche für Versicherungsvertreter” mehr ...
WERBUNG