WERBUNG

PPV muss zwingend finanziell eingebunden werden

31.1.2018 – „Nach Angaben des PKV-Verbands leisten schon heute Privatversicherte Finanzierungsbeiträge zugunsten der sozialen Pflegeversicherung (SPV) [...] mit den generationengerechten Alterungsrückstellungen stützten Privatversicherte schon heute die Pflegeversorgung einer alternden Gesellschaft.”

Eben nicht! Zum einen entzieht die private Pflegeversicherung (PPV) der Sozialversicherung heute die jungen Einzahler und zum anderen werden die Altersrückstellungen in Anleihen, Aktien und Pfandbriefe investiert, um für morgen vorzusorgen. Beide Varianten stützen die jetzige Pflegeversorgung beziehungsweise die Leistungserbringer null, sondern erschweren die Situation.

Das Geld fehlt im System! Wenn man politisch über die Große Koalition die Pflegeberufe im Jetzt wirklich tariflich besser bezahlen möchte, dann geht das wieder nur zulasten der sozialen Pflegeversicherung. Hier muss die PPV zwingend finanziell eingebunden werden.

Roland Schmidt

dkew@gmx.de

zum Artikel: „Keine systematische Schlechterbehandlung von Kassenpatienten”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Pflegeversicherung · Private Krankenversicherung · Sozialversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG