Nur glaubhaft, wenn sich Verbraucherschützer heraushalten

6.2.2018 – Diese Forderung ist nur glaubhaft, wenn sich die Verbraucherschützer vollständig aus der Beratung und Vermittlung von Versicherungen heraushalten. Aber genau das Gegenteil ist der Fall.

Verbraucherschützer beraten gegen Gebühren / Honorar und vermitteln Versicherungen. Das sollten unsere Verbände unterbinden. Aber darauf warten wir wohl vergebens. Beim Kaffeeröster hat das doch geklappt.

Hubert Gierhartz

info@hubert-gierhartz.de

zum Artikel: „Verbraucherzentrale fordert erneut Provisionsverbot”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Ditmar Gall - Wird hier wieder ein Sonderweg klargemacht? mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Provision · Provisionsverbot · Verbraucherschutz
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
6.2.2018 – Rainer Stieber zum Artikel „Verbraucherzentrale fordert erneut Provisionsverbot” mehr ...
 
6.2.2018 – Gabriele Fenner zum Artikel „Verbraucherzentrale fordert erneut Provisionsverbot” mehr ...
 
6.2.2018 – Arne Reif zum Artikel „Verbraucherzentrale fordert erneut Provisionsverbot” mehr ...
WERBUNG