Nur Fragen beantwortet, die auch gestellt wurden

20.9.2018 – Das ist also der Grund dafür, dass die Generation „Mitte” in Bezug auf die Altersvorsorge „zutiefst verunsichert ist”: Weltweite Krisen, Verlust an politischer Stabilität in Deutschland und die Veränderung des gesellschaftlichen Klimas.

Worauf die Befragten antworteten, waren die Fragen, die man ihnen stellte. Hat man ihnen auch die Frage gestellt, ob sie angesichts der vom Verbraucherschutz stiftenden Verwirrungen überhaupt noch Bock darauf haben, sich ihrer eigenen finanziellen Zukunft zu widmen?

Susanne Richter

sr@dorotheenstadt.de

zum Artikel: „Generation Mitte: Vorsorgesparen wird zum Fremdwort”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Verbraucherschutz · Vorsorgesparen
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
21.9.2018 – Wilfried Strassnig zum Artikel „Generation Mitte: Vorsorgesparen wird zum Fremdwort” mehr ...
WERBUNG