Nur Fragen beantwortet, die auch gestellt wurden

20.9.2018 – Das ist also der Grund dafür, dass die Generation „Mitte” in Bezug auf die Altersvorsorge „zutiefst verunsichert ist”: Weltweite Krisen, Verlust an politischer Stabilität in Deutschland und die Veränderung des gesellschaftlichen Klimas.

WERBUNG

Worauf die Befragten antworteten, waren die Fragen, die man ihnen stellte. Hat man ihnen auch die Frage gestellt, ob sie angesichts der vom Verbraucherschutz stiftenden Verwirrungen überhaupt noch Bock darauf haben, sich ihrer eigenen finanziellen Zukunft zu widmen?

Susanne Richter

sr@dorotheenstadt.de

zum Artikel: „Generation Mitte: Vorsorgesparen wird zum Fremdwort”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Verbraucherschutz · Vorsorgesparen
WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

Warum schließen Hausbesitzer mehrheitlich keine Elementarschadendeckung ab?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus Ihrem Vermittleralltag in der aktuellen Leser-Umfrage, die Sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz und anonym. Die Ergebnisse finden Sie im VersicherungsJournal-Extrablatt 1|2020, das an 23. März erscheint.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
weitere Leserbriefe
21.9.2018 – Wilfried Strassnig zum Artikel „Generation Mitte: Vorsorgesparen wird zum Fremdwort” mehr ...
WERBUNG