Nur der Gesetzgeber kann eine für jeden verständliche Altersversorgung beschließen

4.3.2020 – Ich zitiere wörtlich: „Es macht keinen Sinn, das Finanz- und Versicherungswirtschaft weiter überteuerte und kaum verständliche Riester-Produkte verkaufen dürften.“

Wer hat denn dieses Riester-Produkt mit allen seinen Facetten geschaffen? Hier ist der Name schon Programm. Und genau diese Politiker sind für dieses Desaster verantwortlich.

Nur der Gesetzgeber kann eine transparente und für jedermann verständliche Altersversorgung beschließen. Verbraucherschützer: Nehmt mit euren zur Verfügung stehenden Mitteln Einfluss darauf, dass endlich diese Bundesregierung vernünftige, kostengünstige und für jedermann verständliche Rahmenbedingungen für die Altersvorsorge schafft.

Hubert Gierhartz

Gierhartz1950@t-online.de

zum Artikel: „VZBV: Regierung muss geförderte Altersvorsorge neu denken”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Christian Kramer - Kann der Gesetzgeber das wirklich? mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Altersvorsorge · Riester · Verbraucherschutz · Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG