Nichtssagende Statistik

8.12.2020 – Die Erstellung dieser nichtssagenden Statistik hat unnötig Steuergelder gekostet. Wem beziehungsweise was nützt denn diese Statistik?

Es gibt diverse Gründe für eine nur teilweise Inanspruchnahme der Zulagenförderung: Riester als ein zusätzlicher Baustein für die Altersversorgung mit pauschalem Beitrag, beispielsweise Einkommen 60.000 Euro p.a., Einzahlung 100 Euro monatlich = Zulage von 106,33 Euro; als „Erbenvertrag” mit Mindesteinzahlung von 60 Euro jährlich; Beitragsfreistellung aufgrund eines finanziellen Engpasses; Wegfall der Förderfähigkeit et cetera.

Axel Götz

axel.goetz@gsfranken.de

zum Artikel: „Wie viele Riester-Sparer die volle Zulage erhalten”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Riester
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG