WERBUNG

Netter Versuch des Autofahrers

28.10.2019 – Aus der Praxis weiß sicher die Mehrzahl der aufmerksamen Nutzer derartiger Systeme, dass Irrtümer beziehungsweise Fehler vorkommen. Meine Verkehrszeichen-Erkennung reagiert auch schon mal auf nur an Lkw adressierte Schilder oder auf eine Geschwindigkeits-Begrenzung auf einer unmittelbar parallel verlaufenden Straße.

Netter Versuch des Autofahrers, sicher dank einer Rechtsschutz-Versicherung. Ohne würde so einen Prozess ja wohl keiner riskieren.

Nikolaus Caesar

n.caesar@bf-services.de

zum Artikel: „Keine faulen Ausreden: Wenn ein Fahrassistenzsystem irrt”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rechtsschutz
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
28.10.2019 – Volker Arians zum Artikel „Keine faulen Ausreden: Wenn ein Fahrassistenzsystem irrt” mehr ...
WERBUNG