Missbrauch von Pflegegeld

20.6.2017 – Auch ich bin eine Inhaberin eines Pflegedienstes. Das Problem liegt nicht in der Qualität sondern in der Bereicherung an dem Pflegegeld. Ich betreue zusätzlich zu unseren Stammkunden noch 70 Kunden, die nur Pflegegeld beziehen. Davon haben es circa nur 15 Prozent nötig. Aber als ich unterschiedliche Kassen darüber informiert habe, wurde ich mit einem Desinteresse abgeschmettert. Dazu muss ich nichts mehr sagen, oder?

WERBUNG

Marcela Fiser

marcelas.pflegedienst@t-online.de

zum Artikel: „Warum Pflegehaushalte überfordert sind”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Bestandskunden
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG