WERBUNG

Man muss sich fünf Stunden mit den Bedingungen beschäftigen

27.7.2017 – Glückwunsch, mit dem Artikel sind brauchbare Informationen für den Verbraucher kostenlos abgeliefert worden. Auch ich habe mich mit diesem Test beschäftigt, und 2,50 Euro geopfert. Letztlich bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich mich mindetens fünf Stunden – vorausgesetzt ich habe alle Versicherungs-Bedingungen vorliegen, beschäftigen muss, um alle Anbieter im Detail vergleichen zu können.

WERBUNG

Der Test ist wieder einmal ein Beispiel dafür, dass Finanztest mit Versicherungsvergleichen entweder völlig überfordert ist oder aber nur Kasse machen will. Geht man auf die Seite von Finanztest, wird dieser Test mit folgenden Worten eingeleitet: „Für hochwertige E-Bikes unter die Lupe genommen und enorme Preisunterschiede festgestellt”.

Die Finanztester stellen den Preis in den Vordergrund, ungeachtet der damit verbundenen Leistung. Macht auch Sinn, weil dem Verbraucher suggeriert wird, er spart, weshalb er die 2,50 Euro investiert.

Hubert Gierhartz

info@hubert-gierhartz.de

zum Artikel: „Große Vielfalt: Fahrrad-Versicherungen im Test”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
AVB
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

weitere Leserbriefe
27.7.2017 – Claudia Janke zum Artikel „Große Vielfalt: Fahrrad-Versicherungen im Test” mehr ...
WERBUNG