Man kann die Themen Langlebigkeit und Rendite nicht trennen

30.5.2018 – Der letzte Satz umschreibt das Prinzip der konventionellen Lebensversicherung/ Rentenversicherung aus Sicht eines Versicherers. Denn bei deren Fokus auf eigenkapital-schonende Veranlagung der Kundengelder ist hier Rendite wirklich ein Neben- und Zufallseffekt.

WERBUNG

Von den Risiken und Nebenwirkungen dieses Modells (kollektive Handlungsklausel für Euro-Staatsanleihen „CAC“; Klumpenrisiken für DRV-Versicherte, beide Modelle müssen sich aus den Steueraufkommen der Zukunft finanzieren; fehlende realistische Risikobewertung der Euro-Staatsanleihen und so weiter) mal abgesehen.

Auch bei diesem Thema gilt: „Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.” (Friedrich Nietzsche).

Es geht doch im Kern um die sinnvolle Verknüpfung einer individuell risikogerecht (unter Berücksichtigung § 7c Absatz 1 und 2 VVG) gestalteten Ansparphase mit den Vorteilen der kollektiv kalkulierten Entsparphase. Um eine von der Fristigkeit der Ziele des Anlegers abhängige, sinnvoll strukturierte und flexible Kombination der Vermögens- (Geld-/ Sach-/ Realwerte) und Anlageklassen.  Von den Herausforderungen einer Niedrigrealzinsära und begrenzter Sparbudgets mal ganz abgesehen.

Sie können mit jeder Fondspolice ein Deckungsstock-Portfolio nachbauen. Man muss zwar auf unbezahlbare Beitragsgarantien verzichten, hat aber dank der Flexibilität einen deutlich werthaltigeren Faktor hinzugewonnen. Man kann die Themen Langlebigkeit und Rendite nicht (mehr) voneinander trennen. Willkommen in der neuen Vorsorgewelt.

Rene Nawrot

rene.nawrot@t-online.de

zum Leserbrief: „Rendite ist lediglich ein bemerkenswerter Zusatznutzen”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fondspolicen · Lebensversicherung · Rente · Sterbetafel · Versicherungsvertragsgesetz
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
30.5.2018 – Peter Schramm zum Leserbrief „Rendite ist lediglich ein bemerkenswerter Zusatznutzen” mehr ...
WERBUNG