WERBUNG

Letztlich doch nur als Werbung und Marketing gedacht

26.8.2020 – Die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing beherrscht dieser Vermittler zweifelsfrei. Durch die diesbezüglich hervorragend gewählte Firmenbezeichnung, die nicht auf einen „bösen Vermittler” schließen lässt, wird das unterstützt.

Diese Erkenntnisse und die Zahlen sind für jeden Vermittler auch verfügbar und ihm bekannt. Regelmäßig muss man das den Kunden erklären. Und ein paar solcher Musterberechnungen sind recht schnell gemacht.

Der Unterschied liegt aber darin, dass kein Pressemedium eine solche Arbeit als Pressemeldung akzeptieren oder gar veröffentlichen würde, wäre sie mit Versicherungsmakler oder Versicherungsvertreter Andreas Reissaus unterzeichnet. Die Redaktionen würden sofort erkennen, dass es letztlich doch nur als Werbung und Marketing gemacht ist. Nicht aber bei einem Vergleichsportal, dessen alleiniger Geschäftszweck die Vermittlung (hier für Versicherungen) ist. Gratulation!

Andreas Reissaus

reissaus@gmx.de

zum Artikel: „Je nach Wohnort kostet die Kfz-Police bis zu drei Viertel mehr”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Marketing · Öffentlichkeitsarbeit · Versicherungsmakler · Versicherungsvertreter · Werbung
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
26.8.2020 – Hubert Gierhartz zum Artikel „Je nach Wohnort kostet die Kfz-Police bis zu drei Viertel mehr” mehr ...
WERBUNG