WERBUNG

Lasst uns endlich in Ruhe arbeiten

25.10.2019 – Liebe Politiker, es wird Zeit, dass ihr die Provisionen bei zum Beispiel Autohäusern, bei Baustaoffhändlern, einfach ALLE Provisionen ALLER Marktteilnehmer auf ca. 2,5 Prozent reduziert, wie ihr es bei uns schon getan habt.

Oder kennt ihr Politiker die Gleichbehandlung rund um den Verbraucherschutz nicht? Habt ihr jemals recherchiert, wie hoch, fast schon an Wucher grenend, so manche „Händler” von Waren und Dienstleistungen Provisionen kassieren. Neben den besagten gibt es in der Pharmaindustrie und in der Chemie Auswüchse, worunter wir Verbraucher leiden. Das sollte euch Verbraucher- und Gesundheitspolitiker bekannt sein.

Und ihr wirkt hier richtig gut mit, sei es über Aufsichtsratsposten (die müssen ja auch finanziert werden, oder sind die etwas auch schon gedeckelt?) oder durch Beziehungsnetzwerkpflege. Ein Sprichwort sagt: Man sollte erst einmal vor der eigenen Haustüre kehren. Und wir Finanzdienstleister und Versicherungsvermittler haben unsere Hausaufgaben gemacht. Nun sind andere Branchen dran.

Liebe Politiker, lasst uns endlich in Ruhe arbeiten, verlässlich unseren Betrieb in seinen Einnahmen und Ausgaben kalkulieren, Mitarbeiter (w/m/d) halten und planen können. Seit Jahren bringt ihr unsere Betriebe so sehr durcheinander, mit laufend neuen, völlig unproduktiven, dafür Verwaltungskosten-Steigerungen ohne Ende. Wir haben eine hohe soziale Verantwortung – seid euch dessen bewusst, macht sie nicht kaputt. Wenn ihr schon den Markt regulieren wollt, dann bitte in allen Branchen.

Werner Jung

w.jung@activfinance.de

zum Artikel: „Versicherer forcieren heimlich weiter Provisionsdeckel”.

WERBUNG
WERBUNG
Der Weg zum richtigen Makler-Verwaltungsprogramm

Bei der Kundenbetreuung ist die optimale Unterstüzung durch Software eine große Hilfe. Aber wie finden Sie das System, das schnell, verlässlich sowie passend ist und Sie wirklich erfolgreicher macht? Antworten gibt Sascha Zingler im aktuellen Podcast.

Zusätzlich profitieren Sie von unserem neuen, konzentrierten Podcast-Konzept: In jeder Folge wird nun ein einziges Schwerpunktthema mit all seinen Facetten ausführlich besprochen.

Zu den einzelnen Ausgaben gelangen Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
25.10.2019 – Thomas Oelmann zum Artikel „Versicherer forcieren heimlich weiter Provisionsdeckel” mehr ...
 
29.10.2019 – Nils Fischer zum Artikel „Versicherer forcieren heimlich weiter Provisionsdeckel” mehr ...
WERBUNG