WERBUNG

Kein Kritiker hat je davon gelebt, Kunden zur Vorsorge zu beraten

13.4.2018 – Menschen entscheiden emotional! Meine Frage an die Politiker und Verbraucherschützer, die zu hohe Vergütungen bemängeln: Wissen Sie eigentlich, was ein Versicherungsvermittler so macht?

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Beispiel Altersvorsorge: Die Entscheidung, zugunsten der Ruhestandssicherung heute auf Konsum zu verzichten, treffen die wenigsten Menschen gern. „Lieber heute Auto/ Handy/ Urlaub – oder in 30 Jahren etwas mehr Rente?“ Die Versorgungslücken sind ungewiss, die Lösungen komplex.

Was meinen Sie, wie die meisten Menschen entscheiden? Oder ob sie entscheiden? Die Beratung geht immer auch damit einher, das Bewusstsein für das Risiko zu schärfen und die drastische Höhe darzustellen. Kaum ein Kunde ist sich im Klaren darüber, wie viel er eigentlich investieren muss, damit sein Ruhestand gesichert ist.

Welches Konzept und welche Anlageform ist dann die richtige Lösung für den Kunden? Die oft kritisierte klassische LV findet doch gar so nicht mehr statt! Fondsrenten mit Garantien beherrschen das Bild. Aber welche ist die beste? Dynamische Drei-Topf-Hybride, Indexpolicen, ICPPI-Mechanismen, monatliche oder börsentägliche Optimierung? Riester, Rürup, private oder betriebliche Altersversorgung? Folgt beim letzten noch die Beratung des Arbeitgebers zu Haftung und Prozessen?

Kein Kritiker der Branche hat jemals davon gelebt, Kunden zur Vorsorge zu beraten. Wenn man uns kaputtspart, werden die Menschen einfach gar nicht mehr vorsorgen. Super: Null Prozent Kosten! Ach so, bis auf die Grundsicherung. Irgendwas ist ja immer.

Mirko Hübinger

Mirko.Huebinger@wwk.de

zum Artikel: „Falscher Druck auf die Provisionen”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Rene Birmes - Kostensenkung käme nicht beim Kunden an. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
Aufbruch in die neue bAV-Welt

Die bAV sendet positive Signale – zugleich aber nehmen technische und regulatorische Anforderungen zu.

Über Hürden und Chancen für den Vertrieb berichtet ein neues Dossier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
13.4.2018 – Thomas Oelmann zum Artikel „Falscher Druck auf die Provisionen” mehr ...
 
13.4.2018 – Rolf Kischkat zum Artikel „Falscher Druck auf die Provisionen” mehr ...
 
16.4.2018 – Erik Altmann zum Artikel „Falscher Druck auf die Provisionen” mehr ...
WERBUNG