Käger kamen sicher mit „Zusatz-Taschengeld” ans Ziel

10.5.2017 – Ob die Fluggesellschaft es mit einer doppelten Kontrolle übertrieben hat oder einfach für die Sicherheit des Flugzeuges sorgen wollte, kann ich nicht einschätzen. In jedem Fall sind zwei Mal 250 Euro für die Gesellschaft kostengünstiger als ein Absturz! Und die Käger kamen sicher mit „Zusatz-Taschengeld” ans Ziel – sonst hätten sie nicht klagen können!

WERBUNG

Volker Arians

volker.arians@t-online.de

zum Artikel: „Teure Flugverspätung”.

WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG