Jeder Makler weiß, dass er eine Vollmacht benötigt

25.12.2019 – Hallo Herr Knippenberg, jeder Makler weiß, dass er eine Vollmacht benötigt, um für seine Kunden tätig zu werden. Warum weiß das Check24 nicht? Und unter Vertragspartnern sollte eine eindeutige Identifikation eigentlich usus sein.

Bei welchem Versicherer ändern sich die Preise „stündlich”? Haben Sie ein Vorstellung davon, von welchen rechentechnischen Aufwand bei einer solchen Implementierung Sie da reden? Können Sie nachvollziehen, warum sich die Preise an der Tanke plötzlich ändern? Oder die Gurken beim Discounter diese Woche das Doppelte der letzten kosten? Sorry, ihren Kommnetar kann ich nicht nachvollziehen.

Eckhard Ulbricht

e.ulbricht@swschwedt.de

zum Leserbrief: „Versicherungsvorstände können mit Wettbewerb nicht umgehen”.

WERBUNG
Neue Chancen im Versicherungsvertrieb

Die Corona-Pandemie hat sich spürbar auf die Geschäfts-
ausübung in den Vermittler-
betrieben ausgewirkt. In der neuen BVK-Studie 2020/2021 erfahren Sie, wie sich bestimmte Arbeitsweisen verändert haben und welche positiven Aspekte die Vermittler ihr abgewinnen können. Mehr erfahren Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG