In Deutschland endlich die „Neidkultur” abschaffen

24.8.2017 – Wenn die Beamten in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) gehen, sind alle Probleme gelöst? In diesem Falle müsste der Staat anstelle der Beihilfe dann die Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung anteilig, wie bei jedem Arbeitnehmer auch üblich, Monat für Monat für jeden Beamten bezahlen.

Wo ist da die Logik? Ein krankes System künstlich am Leben zu erhalten und gleichzeitig viele Arbeitsplätze zu vernichten. Mein Vorschlag stattdessen: In Deutschland endlich die „Neidkultur” abschaffen!

Peter Deiring

info@maklerhaus-deiring.de

zum Leserbrief: „Zweiklassengesellschaft gehört abgeschafft”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
24.8.2017 – Nicola Kerler zum Leserbrief „Zweiklassengesellschaft gehört abgeschafft” mehr ...
 
25.8.2017 – Richard Rahl zum Leserbrief „Zweiklassengesellschaft gehört abgeschafft” mehr ...
WERBUNG