WERBUNG

In den bewerteten Kriterien fehlen entscheidende Fragen

29.5.2018 – In den bewerteten Kriterien fehlen meines Erachtens Fragen zur Leistungsabwicklung. Bei den hier genannten „Gewinnern” sind Gesellschaften dabei, die im Leistungsfall mit Dienstleistern arbeiten. Und das ist nach meinen Erfahrungen für den Kunden keine gute Perspektive. Es liegt ja auch auf der Hand, dass Dienstleister in einer gewissen Abhängigkeit vom Auftraggeber sind.

Bei der Berufsunfähigkeit (BU) sind gute Bedingungen das eine – und natürlich von großer Bedeutung – , aber die Leistungspraxis ist viel entscheidender. Denn was nutzen die Bedingungen, wenn die Auslegung „kreativ” ist.

Auch die Größe und Beitragskalkulation des BU-Bestandes des jeweiligen Versicherers haben – zumindest für uns – bei der Auswahl eine große Bedeutung (WWK lässt grüßen) Bei Berücksichtigung dieser Kriterien bevorzugen wir andere Gesellschaften als die, die hier als positiv bewertet werden.

Achim Hülsbruch

ahuelsbruch@dhmail.de

zum Artikel: „Die besten BU-Tarife für Berufsanfänger im Vergleich”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Schadenregulierung
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

weitere Leserbriefe
WERBUNG