WERBUNG

Hoher Gesamtaufwand, um Schadenkosten zu drücken

9.11.2020 – Interessant wäre natürlich zu wissen, welcher Versicherer sich hier mit diesem Firlefanz versucht hat, aus der Verantwortung zu stehlen. Schlussendlich dürfte der Gesamtaufwand für diesen völlig unsinnigen Versuch, die Schadenkosten zu drücken, für den Versicherer mindestens gleich hoch, wenn nicht höher sein.

Nils Fischer

nilsfischer7@web.de

zum Artikel: „Wann der Verweis auf eine freie Werkstatt zulässig ist”.

WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
9.11.2020 – Hubert Gierhartz zum Artikel „Wann der Verweis auf eine freie Werkstatt zulässig ist” mehr ...
WERBUNG