Hohe Kosten müssen nicht negativ belegt sein

13.11.2023 – Also, die Statistik sagt meines Erachtens nichts aus und ist wertlos. Wenn ein Versicherer geringe Abschlusskosten nominal hat, macht er wie hier kein Neugeschäft – hat also mitunter das Neugeschäft eingestellt oder zeichnet nur im Rahmen von Honorarvereinbarungen.

Hohe Kosten können an besonders wettbewerbsfähigen Produkten liegen und müssen nicht negativ belegt sein. Durch die roten Balken wird ein falscher Eindruck vermittelt.

Hermann Hübner

hermann.huebner@vema-eg.de

zum Artikel: „Die Lebensversicherer mit den höchsten Abschlusskostensätzen”.

WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 12.500 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

weitere Leserbriefe
WERBUNG