Hoffentlich lesen das nicht zu viele „schlechte” Autofahrer

28.4.2020 – Ich kann Herrn Alexander Gärtner nur Recht geben und seinen Ausführungen ist nichts hinzuzufügen. Dieses Urteil ist eine „Schande” für die Gebote des „Einfädelns” bei Fahrbahnverengungen.

WERBUNG

Hoffentlich lesen dieses Urteil nicht zu viele der „schlechten” Autofahrer. Ansonsten sehe ich zukünftig viel mehr und vor lamme längere Staus bei Fahrbahnverengungen.

Rolf Schreiner

rolf.schreiner@gmail.com

zum Leserbrief: „„Schlechte” Autofahrer werden in ihrer falschen Handlung noch unterstützt”.

WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG