Gut, dass es Versicherungsvermittler gibt

31.1.2019 – Unter den Händen eines Versicherungsmaklers beziehungsweise Versicherungsvertreters ist – so ist mein Kenntnisstand – noch kein Mensch zu Tode gekommen. Trotzdem steht der Arzt in der Vertrauensstatistik der Deutschen auf den vorderen Plätzen – Versicherungsmakler beziehungsweise Versicherungsvertreter auf den hinteren Plätzen.

WERBUNG

Gut, dass es die beiden letzteren Berufsgruppen gibt, denn jetzt greift für den Geschädigten seine Rechtsschutz-Versicherung beziehungsweise seine Berufsunfähigkeits-Versicherung. Und für die Hinterbliebenen die Lebensversicherung(en), die unter anderem das selbstbewohnte Haus vor dem Verkauf rettet.

Ja, und wer hat die Berufshaftpflichtdes Arztes beziehungsweise des Krankenhauses vermittelt? Gut, dass es den Versicherungsmakler beziehungsweise Versicherungsvertreter gibt. Er sorgt dafür, dass zum moralischen Leid nicht noch das finanzielle Leid hinzukommt.

Gerhard Göddecke

gg@gkz-online.de

zum Artikel: „Von den Folgen eines Operationsfehlers”.

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

weitere Leserbriefe
31.1.2019 – Hubert Gierhartz zum Artikel „Von den Folgen eines Operationsfehlers” mehr ...
WERBUNG