Gonetto arbeitet mit Falschangaben auf ihrer Website

22.8.2018 – Wir begrüßen auch die Sichtweise der Bafin ausdrücklich. Über die rechtliche Beurteilung muss dann eben noch entschieden werden.

WERBUNG

Die Firma Gonetto arbeitet auf jeden Fall auch mit Falschangaben auf ihrer Website, was mindestens ein seltsames Licht auf die Geschäftspraktiken wirft. Unter dem Punkt FAQ werden einige Pools und Dienstleister genannt, mit denen man angeblich zusammenarbeitet, darunter die Aruna Versicherungsmakler GmbH.

Dazu möchte ich zwei Dinge sagen:

1. Wir haben und hatten nie eine Courtagevereinbarung mit der Gonetto GmbH und nehmen definitiv kein Geschäft dieser Firma an.

2. Wer mit Falschangaben arbeitet, sollte wenigstens nicht dilettantisch vorgehen. Unsere Firma heißt Aruna GmbH, die Umfirmierung hat im Jahr 2006 stattgefunden. Da gab es Gonetto mit Sicherheit noch nicht. Schwache Leistung!

Sie können das gerne veröffentlichen! Vielleicht wissen die anderen genannten Pools auch nichts von ihrem Glück.

Matthias Kschinschig

Aruna GmbH

matthias.kschinschig@aruna.de

zum Artikel: „Das Provisionsabgabeverbot spaltet die Branche”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Maklercourtage · Provision · Provisionsabgabe · Versicherungsaufsicht · Versicherungsmakler
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
22.8.2018 – Peter Föll zum Artikel „Das Provisionsabgabeverbot spaltet die Branche” mehr ...
WERBUNG