WERBUNG

Gilt das Urteil auch für gesetzlich Versicherte?

6.3.2019 – Das ist eine sehr interessante Rechtssprechung.

WERBUNG

Ich frage mich jetzt aber: Wie hätte denn der Richter geurteilt, wenn ein gesetzlich Krankenversicherter mit der gleichen Diagnose und Befindlichkeit dieses Gerät von seinem Arzt verschrieben bekommen hätte?

Wolf Bültmann

bueltmann.w@t-online.de

zum Artikel: „Wann ein Hörgerät über 6.000 Euro kosten darf”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Harald Kucharski - Das Urteil bestätigt Zwei-Klassen-Medizin. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
15.3.2019 – Dr. Hans Martin Einwächter zum Artikel „Wann ein Hörgerät über 6.000 Euro kosten darf” mehr ...