Geplante Erhöhung ist eine Scheindiskussion

20.8.2018 – Selbst bei Erhöhung der durchschnittlichen Erwerbsminderungsrente würden nur die Zahlungen aus Steuermitteln (Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten) der Länder und Kommunen entlasten. Der Leistungsempfänger selbst hat in der Mehrzahl nichts davon. Wie so oft, wieder einmal eine Scheindiskussion.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Wilfried Hartmann

wi_hartmann@t-online.de

zum Artikel: „Erwerbsminderungsrente im Durchschnitt unter 720 Euro”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Erwerbsminderung
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG