Für normale Makler nur unter ferner liefen interessant

29.5.2018 – Es mutet schon einigermaßen grotesk an, wenn sich ausgerechnet ein Axa-Vertreter mit solchen Behauptungen aus dem Fenster lehnt – die Axa war seit jeher einer der Anbieter, die Maklern (und damit meine ich nicht kleine Maklerunternehmen wie mich sondern die dicken Fische wie Mehmet Göker) weit überdurchschnittliche Vergütungen in den Rachen geworfen hat.

In der Praxis sind für normale Makler die Unterschiede in der Vergütung eher marginal und von daher für die Empfehlung eines bestimmten Anbieters bestenfalls unter ferner liefen relevant.

Michael Jahn

jahn@gmx.de

zum Leserbrief: „Begründungen sind wohl vorgeschoben”.

WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG