Für Mitarbeiter mit Können statt mit Mundwerk entscheiden

16.3.2018 – Eine hervorragender Leserbrief. Dem kann ich nur zustimmen. Es wird beklagt, welche Schäden durch angebliche Veruntreuungen in der Versicherungsbranche entstehen. Ist das denn ein Wunder?

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Die Personaler entscheiden sich doch nur für Blender und Schwätzer und wundern sich dann, wenn dadurch finanzielle Schäden für die Versicherung entstehen. Besser wäre es, sich für kompetente Innen- und Außendienstler zu entscheiden, die mit Können anstatt mit Mundwerk überzeugen.

Nur die Könner sind leider nicht gefragt, sondern nur die, die sich gut verkaufen können. Umsatz ist die Devise und dann wundert man sich, wenn vermeintliche Umsatzbringer die Gesellschaft gleichzeitig betrügen. Da sieht man, was man davon hat, Leute zu beschäftigen, die dem Unternehmen nur auf den ersten Blick Vorteile bringen, aber auf den zweiten und wichtigeren Blick nur schaden.

Wunderbare Arbeit der Personaler: Da kann man nur sagen. Einfach gewonnen, doppelt zeronnen und dreifach verloren. Es bleibt zu hoffen, dass ein Umdenken erfolgt.

Nicola Kerler

kerlerversmakler@t-online.de

zum Leserbrief: „Mitleid hält sich in überschaubaren Grenzen”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Außendienst · Gewerbeordnung · Mitarbeiter · Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG