Für den deutschen Markt typisch amerikanisch anmutende Ignoranz

28.6.2019 – Es gibt Vorstände im Technikbereich, die noch nicht mal ihr Handy verstehen. Dass diese dann nicht ansatzweise über den Tellerrand schauen können, ist kein Wunder.

WERBUNG

Technisch ist Lemonade faszinierend . Fachlich ist der Ansatz von Lemonade Schrott. Eine Schadenkostenquote zu ignorieren, große Sprüche zu blasen und in die Bedingungen Einschränkungen zu bauen, die man vor Gericht um die Ohren geschlagen bekommt, zeugen nicht gerade von Marktverständnis.

Vielleicht ist diese für den deutschen Versicherungsmarkt typisch amerikanisch anmutende Ignoranz (es ist nicht der erste amerikanische Versicherer, der hier so auftritt) eine Chance.

Volker Kämpf

volkerkaempf@t-online.de

zum Artikel: „Lemonade läutet das Ende der analogen Epoche ein”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Schaden-Kosten-Quote · Technik · Versicherungsmarkt
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
28.6.2019 – Silvia Jargon zum Artikel „Lemonade läutet das Ende der analogen Epoche ein” mehr ...
 
28.6.2019 – Wilhelm Margula zum Artikel „Lemonade läutet das Ende der analogen Epoche ein” mehr ...
 
28.6.2019 – Jochem Schültke zum Artikel „Lemonade läutet das Ende der analogen Epoche ein” mehr ...
WERBUNG