WERBUNG

Frühere Leistungsgrade wieder einführen

13.8.2019 – Ich finde den Artikel sehr interessant. Wenn ich aber die Zahl von 55,6 Prozent bei den Ablehnungsgründen wegen nicht erreichen des BU-Grades sehe, wünsche ich mir die früheren Regelungen von 1/3 zu 2/3 oder 25 bis 75 Prozent BU-Grad wieder zurück.

Wenn ich mir vorstelle, dass heute jemand 40 Prozent berufsunfähig ist, sein Leben sich ändert, sollte es möglich sein, wenigstens eine 40-prozentige BU-Leistung zu erhalten. Solche Leistungsablehnungen haben eben auf BU-Abschlüsse eine große Wirkung. Warum werden nicht wieder die unteren Leistungsgrade eingeführt?

Michael Buko

buko@ubv-finanz.de

zum Artikel: „BU-Schadenregulierung im Praxistest”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Schadenregulierung
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG