WERBUNG

Fahrzeug nicht bewegen

28.10.2019 – Vollmundig sprechen die Versicherer von einer Ersparnis bis zu 30 Prozent. Diese Ersparnis ist aber nur möglich, wenn das Fahrzeug nicht bewegt wird und dauerhaft in der Garage steht.

Als ehemaliger Makler habe ich ein Jahr einen Telematiktarif 2017 getestet. Schließlich will man seinen Kunden keine Black Box verkaufen. Meine Erkenntnis: Wenn das Fahrzeug, unabhängig von der Fahrweise, bewegt wird, sinkt die Ersparnis auf nur noch 20 Prozent.

Meine Erfahrungen mit einem Telematiktarif habe ich in einem Kommentar, der heute noch für jedermann nachlesbar ist, zusammengefaßt. Sollte sich heute etwas geändert haben, können die Versicherer meine Meinung gerne korrigiren.

Hubrt Gierhartz

Gierhartz1950@t-online.de

zum Artikel: „Immer mehr Telematiktarife am Markt”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Telematik · Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
28.10.2019 – Rainer Weckbacher zum Artikel „Immer mehr Telematiktarife am Markt” mehr ...