WERBUNG

Es ist einfach nur Kapitalismus pur

12.12.2019 – Hier werden mal wieder alle in einen Topf geworfen: die seriösen und die unseriösen Vermittler.

WERBUNG

Als Banken mit der Versicherungs-Vermittlung begannen, war es aus meiner Sicht der Anfang vom Ende. Ich sollte Recht behalten. Auch kam es schlimmer, als befürchtet. Kunden berichten mir, dass sie einen Dispo- oder Kontokorrentkredit nur bekommen, wenn sie Versicherungsprodukte bei der Bank abzuschließen.

Argumente, diese Produkte (meist bessere) schon zu haben, interessieren den „Bankberater“ nicht. Der Kunde soll bestehende Verträge kündigen, ohne Rücksicht, ob die Altverträge besser sind als die neuen und ob sie vor 2005 oder danach abgeschlossen wurden! Damit sind Banken auch nur „Drückerkolonnen“, denen die seriösen Vermittler die Verschärfung der Gesetze zu verdanken haben.

Da für mich stets die Gefahr besteht, Geld für bereits geleistete Arbeit zurückzahlen zu müssen (auch, wenn es „unverdiente Courtage“ genannt wird), selektiere ich sehr genau, welcher Kunde mir seriös erscheint. Ein weiterer Grund ist meine Tochter. Wenn ich sterbe, muss sie unter Umständen das Geld aus dem Erbe zurückzahlen. Ich habe ihr deshalb empfohlen, das Erbe nicht anzutreten.

Ich denke, es gibt keine Branche, in der man zu derart drastischen Empfehlungen greifen muss. An dieser Stelle von sozialer Marktwirtschaft zu sprechen, halte ich für ebenso unseriös. Es ist einfach nur Kapitalismus pur. Laut IHKn gibt es übrigens einen dramatischen Rückgang der Vermittlerzahlen. Warum wohl?

Horst Goßmann

makler@gossmann-versicherungen.de

zum Artikel: „So viel Abschlussprovision erhalten Vermittler”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung · Maklercourtage · Versicherungsvermittlung
WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

Warum schließen Hausbesitzer mehrheitlich keine Elementarschadendeckung ab?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus Ihrem Vermittleralltag in der aktuellen Leser-Umfrage, die Sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz und anonym. Die Ergebnisse finden Sie im VersicherungsJournal-Extrablatt 1|2020, das an 23. März erscheint.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
12.12.2019 – Achim Hülsbruch zum Artikel „So viel Abschlussprovision erhalten Vermittler” mehr ...
 
12.12.2019 – Peter Schramm zum Artikel „So viel Abschlussprovision erhalten Vermittler” mehr ...
 
12.12.2019 – Marco Mauricio Berg zum Artikel „So viel Abschlussprovision erhalten Vermittler” mehr ...
WERBUNG