Es geht immer nur darum, einen Nachschuldner zu finden

27.5.2020 – Das ist wahr und gilt umfassend – wenn auch mit teilweise anderer Motivation – auch für die anderen „Spieler” – Staaten, Unternehmen und Finanzindustrie. Das kann aber auch gar nicht anders sein in einem System, in welchem sowohl Geld als auch Giral-/ Buchgeld immer als Schuld und damit Zinsbelastung das Licht der Realwelt erblickt. Mit all den Konsequenzen, die unser Leben so lebenswert machen: wirtschaftliche Dynamik, Wachstumszwang, Umweltzerstörung, Betrug, Lobbyismus, zu große Ungleichheit, Stress und so weiter.

WERBUNG

Jetzt dreht sich das Karussel, es geht immer nur darum, einen Nachschuldner zu finden, damit die Blase eben nicht platzt. Und damit schließt sich der Kreis zu den aktuellen Entwicklungen.

Rene Nawrot

rene.nawrot@t-online.de

zum Leserbrief: „Konsumverhalten der Verbraucher wird bewusst auf Verschuldung aufgebaut”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Motivation
WERBUNG
Neue Chancen im Versicherungsvertrieb

Die Corona-Pandemie hat sich spürbar auf die Geschäfts-
ausübung in den Vermittler-
betrieben ausgewirkt. In der neuen BVK-Studie 2020/2021 erfahren Sie, wie sich bestimmte Arbeitsweisen verändert haben und welche positiven Aspekte die Vermittler ihr abgewinnen können. Mehr erfahren Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG