WERBUNG

Erreichbarkeit ist das eine, die Problemlösung das andere

11.4.2018 – Traue keiner Statistik, die Du Dir nicht selber schön gerechnet hast. Es ist interessant, welche Ziele im Management man sich selber vorgibt.

Die telefonische Erreichbarkeit ist das eine, die Problemlösung das andere! Was nutzt es mir, wenn ich als Kunde oder Makler zu einer Leistungsfrage in der Krankenversicherung in der Kfz-Betriebsabteilung lande und dort mit großem Unverständnis für mein Problem empfangen werde.

Aber: Es hat tatsächlich jemand bei der Allianz den Hörer abgenommen und somit das Ziel und vermutlich einen Teil der Bonifikationvoraussetzung des Managements erfüllt.

Die Statistik der Leistungsregulierung ist besonders interessant. Was ist mit den tausenden Kunden, die nach wie vor nicht regelmäßig und pünktlich ihre Pflegeleistung erhalten, Was ist mit den Kunden, die drei und mehr Monate auf die Erstattung ihrer Krebsmedikamente warten.

Es ist richtig: Zur Vermeidung weiterer Problemfälle hat man die Rechnungsapp so offen geschaltet, dass nun sogar Handyrechnungen nach einem Tag erstattet werden, Selbstbeteiligungen teilweise nicht mehr in Abzug gebracht werden, bei Primärarzttarifen keine Überweisungen mehr verlangt werden, etc.

Ich freue mich bereits auf die nächste Beitragsanpassung und hoffe, dass hier die Ausichtsbehören mal genau hinsehen werden, wenn die Kunden die Millionenschäden der Managementfehler durch ihre Krankenversicherungsbeiträge begleichen dürfen. Aber die Vorgaben der Statistiken sind erfüllt und die Boni können fließen.

Olaf Köcher

o.koecher@daskontor.net

zum Artikel: „So lange dauert die Schadenregulierung bei der Allianz”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsanpassung · Schadenregulierung
WERBUNG
WERBUNG
Kfz-Wechselsaison unter neuen Vorzeichen

Zum Jahreswechsel 2020/21 wird es in der Kraftfahrt-Sparte turbulent zugehen.
Der Wettbewerb hat sich verschärft, zugleich jedoch tun sich neue Abschlusschancen auf. Über die Marktlage berichtet ein neues Dossier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG