WERBUNG

Eine reiche Reaktion auf die Veröffentlichung

23.1.2018 – Ich denke nicht, dass im Fall Schinnenburg – Ergo kein interner Verhaltenskodex griff. Wäre dies der Fall gewesen, würde es in diesem und auch in anderen Unternehmen einige Führungskräfte mehr treffen.

Hierbei handelt es sich wohl bei der Ergo um eine reine Reaktion auf die Veröffentlichung der Vorkommnisse, da das Unternehmen nun nicht gerade die besten Erfahrungen mit (schlechter) Presse gemacht hat.

Florian Komarek

komalainen8@gmail.com

zum Leserbrief: „Beispiel zeigt gerade, dass ein Verhaltenskodex wirkt”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Daniel Sodenkamp - Auch für Manager gilt zunächst die Unschuldsvermutung. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

weitere Leserbriefe
22.1.2018 – Nicola Kerler zum Leserbrief „Beispiel zeigt gerade, dass ein Verhaltenskodex wirkt” mehr ...
WERBUNG