WERBUNG

Diskussionen sind nur noch Rückzugsgefechte

27.10.2017 – Das Modell klassische Kapital-Lebensversicherung ist nicht nur wegen der Niedrigzinsen ein Modell von gestern. Die Versicherer werden sich auf die eigentliche Aufgabe – reine Risikoabsicherungen für den Todes-, Erwerbs- und Berufsunfähigkeit-Fall – zurückziehen müssen.

WERBUNG

Das Kapitalanlagegeschäft können die Kunden transparent mit oder ohne Beratung auch online über diverse Anbieter erledigen. Der Vorteil wäre zudem Liquidität ohne Stornokosten. Aus meiner Sicht sind Diskussionen über das Thema Kapital-Lebensversicherung nur noch Rückzugsgefechte, was „Marktbereinigungen” in letzter Zeit bereits bestätigen.

Wilfried Hartmann

wi_hartmann@t-online.de

zum Artikel: „Hat die deutsche Lebensversicherung (k)eine Zukunft?”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Kapital-Lebensversicherung · Lebensversicherung · Storno
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
weitere Leserbriefe
27.10.2017 – Thomas Oelmann zum Artikel „Hat die deutsche Lebensversicherung (k)eine Zukunft?” mehr ...