WERBUNG

Diese Situation ist an der Tagesordnung

13.8.2018 – Genau diese Situation ist an der Tagesordnung. Als erstes Fahrzeug an einer roten Ampel, die dann auf Grün springt, tut man gut daran, noch bis „zehn zu zählen”, bis die anderen Fahrzeuge, die bei Gelb oder sogar Rot fahren, die Keuzung passiert haben!

Ebenso gefährlich ist es, sich an die Vorschriften zu halten und bei Gelb oder Rot zu halten! Bevor ich als Kradfahrer bremse, schaue ich immer hierzu in den Spiegel und entscheide lieber, bei Gelb zu fahren, bevor mich hier ein Autofahrer plättet!

Barbara Spathmann-Eibach

b.spathmann-eibach@priestersbach.lvm.de

zum Artikel: „Wer bei Gelb bremst”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsrückerstattung
WERBUNG
WERBUNG
Mit der Autoversicherung Geld verdienen

Viel Arbeit, wenig Lohn:
Die Kfz-Versicherung steht bei Vermittlern nicht hoch im Kurs. Dennoch gibt es Entwicklungen, die die Sparte wieder interessant machen.
Ein Dossier mit vielen Praxisbeispielen und Tipps zeigt, wie es geht.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG