Diese Artikel sollen schlechte Laune verbreiten und nicht informieren

10.7.2017 – Der Kunde macht mit diesem Vertrag keinen Verlust, weil er ja auf alle Fälle mehr herausbekommt als er eingezahlt hat. Lediglich die damals in Aussicht gestellten Erträge/ Zinsen sind wesentlicher geringer. Aber diese Artikel, gerade in diesem Blatt, sollen ja schlechte Laune verbreiten und nicht sachlich informieren.

Andreas Reissaus

reissaus@gmx.de

zum Artikel: „Erneuter Frontalangriff auf die Lebensversicherung”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
6.7.2017 – Hans Jürgen Ott zum Artikel „Erneuter Frontalangriff auf die Lebensversicherung” mehr ...
WERBUNG