WERBUNG

Die reine Verzweiflung des Berufsstandes

24.10.2019 – Dieser Bericht kommt ja mit schöner Regelmäßigkeit und er zeigt mir eines: die nackte, reine Verzweiflung unseres Berufsstandes.

Es gibt wenige sehr Erfolgreiche, die keinen Grund haben zu wechseln. Es gibt jedoch die immer größer werdende Gruppe der Unzufriedenen. Davon resigniert ein Teil und versucht, so gut es geht den Beruf mit Anstand und Würde zu erledigen.

Die anderen wollen wechseln. Wohin? Schwierig, aber in meinen Augen ist es der Maklerstatus eben nicht. Denn auch dazu muss man fähig und berufen sein.

Aus meinem langjährigen Umfeld kenne ich niemanden, der sich durch den Wechsel in die Maklertätigkeit verbessert hat. Eher das Gegenteil war der Fall.

Auch Maklerpools sind nicht der „Weis”heit letzter Schluss! Vielleicht wäre es ein besserer Weg, wenn die Branche mal an sich arbeitet und ihre Repräsentanten nicht nur als reine Geschäftslieferanten ansehen würde.

Rudolf Schmitz

schmitz.rudolf@gmx.net

zum Artikel: „Von diesen Gesellschaften wollen die Vertreter weg”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Maklerpool
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
24.10.2019 – Wilfried Hartmann zum Artikel „Von diesen Gesellschaften wollen die Vertreter weg” mehr ...
WERBUNG