Die Leidtragenden sind immer die Kunden

31.5.2018 – Die Anzahl der Vorstände und deren einzelne Gehälter passen nicht zur Situation der Lebensversicherung. In diesen Reihen sollte zuerst über Kostensenkung nachgedacht werden, bevor man Rationalisierung am arbeitenden Personal realisiert.

Die Leidtragenden von Rationalisierungsmaßnahmen sind immer die Kunden. Während wenn man in den oberen Reihen reduziert merkt es keiner.

Nicola Kerler

kerlerversmakler@t-online.de

zum Artikel: „Versicherer sehen geringeren Druck zum Personalabbau”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Personalabbau
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
WERBUNG