WERBUNG

Die Kundenqualität hinterfragen

23.7.2019 – Ich habe immer noch nicht verstanden, was die Damen und Herren Vorstände reitet, diesen Geiz-ist-geil-Preiskampf auf irgendwelchen Plattformen mit zu machen. Da wird von immensen Provisionsforderungen der Plattformen berichtet, so dass sich sogar große Versicherer (nicht gewillt, diese Vermittlungsprovision zu zahlen) verabschiedet haben.

So, und dann habe ich es endlich geschafft mit dem xy-Basistarif ganz oben zu stehen und einen neuen Kunden zu generieren. Und dann…. ist dieser Kunde nächstes Jahr bei Apfelsinia24 oder Banania-Direkt. Vielleicht hat er mir noch `nen schönen Schaden hinterlassen und meine Combined Ratio gesteigert und der Nachfolgeversicherer kassiert auf Grund der SFR-Rückstufung die höhere Prämie..

Hat das irgendetwas mit kaufmännischen Handel zu tun? Irgendwann habe ich mal gelernt, dass es viel preiswerter ist, eine bestehende Kundenverbindung zu halten als in eine neue zu investieren. Und bei dem ganzen Online-Geschäft darf man auch einmal die Kundenqualität hinterfragen.

Enrico Wonneberg

enni.wonn@gmx.de

zum Artikel: „Warum Autoversicherungskunden ihren Anbieter wechseln”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Basistarif · Kfz-Versicherung · Provision · Schaden-Kosten-Quote
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG