Die hohen Zahlen stammen von den großen Pensionskassen

26.9.2018 – Das Bild ist verzerrt. Ein so hoher Anteil an klassischen bAV-Produkten findet doch in der Praxis des vermittelten Geschäfts gar nicht mehr statt. Die hohen Zahlen stammen von den großen (regulierten) Pensionskassen wie BVV & Co., die als Branchenversorgungs-Werke kollektive klassische Versorgungen als Automatismus in großer Stückzahl umsetzen, weil es ihnen an Alternativen fehlt.

WERBUNG

Im beratungsintensiven bAV-Geschäft werden seit geraumer Zeit Fondspolicen (mit 100 Prozent Garantie!) haftungssicher angeboten. Zugegeben – die meisten Produktlösungen haben ihre Schwächen. Aber mit ein bisschen Aufwand wird man fündig.

Was braucht es denn, damit Fondspolicen sinnvoll für Arbeitnehmer und haftungsfrei für Arbeitgeber als betriebliche Altersversorgung (bAV) taugen? Gute Rendite trotz 100-prozentiger Bruttobeitragsgarantie? Hohe garantierte Rentenfaktoren auf das Gesamtkapital? 100 Prozent endfällige Beitragsgarantie, auch nach kurzfristiger Beitragsfreistellung? Diese Angebote gibt es am Markt.

Mirko Hübinger

mirko.huebinger@wwk.de

zum Artikel: „Sind Fondspolicen in der bAV unverkäuflich?”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Betriebliche Altersversorgung · Fondspolicen · Pension · Pensionskasse · Rente · Rentenfaktor
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
26.9.2018 – Franz Erich Kollroß zum Artikel „Sind Fondspolicen in der bAV unverkäuflich?” mehr ...
 
26.9.2018 – Frank Golfels zum Artikel „Sind Fondspolicen in der bAV unverkäuflich?” mehr ...
WERBUNG