Den Chef lieber um eine „konkretisierende Einzelfallanordnung” bitten

19.12.2018 – Jetzt hoffe ich mal, dass der Azubi, der die Werkstatt oder Einfahrt fegen soll, den Versicherungsschutz der Berufsgenossenhaft hat! Obwohl „Fegen” vermutlich nicht im Ausbildungsplan steht?

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Aber sonst kann der Azubi den Chef ja um eine „konkretisierende Einzelfallanordnung” bitten, um den Juristen ein Argument für ein arbeitnehmergerechtes Urteil zu liefern... Prost Mahlzeit!

Volker Arians

volker.arians@t-online.de

zum Artikel: „Das nasse Laub und die Berufsgenossenschaft”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Gesetzliche Unfallversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf den Vema-Tagen in Kassel an Stand 520.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG