Das Verschwinden der Aachener und Münchener Versicherung

12.6.2019 – Bereits in den 1980er Jahren bahnte sich das jetzt durchgeführte Procedere an. Denn mit der Übernahme der damaligen BfG Bank begann der systhematische Untergang der Traditionsmarke Aachener und Münchener Versicherungs AG.

Eine fast zweihundertjährige Tradition wird dem Verfall preisgegeben. Die Marke AM war einmal das Synonym für Zuverlässigkeit und Kundentreue. Die damaligen Vorstände und hier besonders Herr Dr. Gies legten den Grundstein für die Auflösung dieser Traditionsversicherung.

Bei der Übernahme durch die Generali war für jeden klar, die Zeit läuft irgendwann ab. In tiefer Trauer nehme ich Abschied von einer Instititution. RIP Aachener und Münchener Versicherungs AG.

Klaus Rückert

gabi-n-klaus@t-online.de

zum Artikel: „Generali: DVAG wird Top-Vertriebskanal”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Thomas Oelmann - Tausende Vermittler, die den Job aufgeben werden. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Vertriebsweg
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
11.6.2019 – Gerhard Göddecke zum Artikel „Generali: DVAG wird Top-Vertriebskanal” mehr ...
WERBUNG