Das ist die neue Welt der Lebensversicherer

24.5.2017 – Lebensversicherer klagen? Nun denn, dann weiter so mit den eingeleiteten Entwicklungen zur Freude der Kunden und der Vermittlerschaft, als da sind:

WERBUNG

keine Gegenwehr bei ungerechtfertigten Angriffen durch Politik (Riester ist gescheitert...) des Verbraucherschutzes (Fonds-Sparpläne sind die besseren Produkte), Verlängerung der Stornohaftung, Kürzung der Provisionen, Ausdünnung der Maklerbetreuer, Digitalisierung der Geschäftsprozesse vom Lebensversicherer zum Vermittlerunternehmen zulasten der persönlichen Verbindungen und so weiter.

Die Kostensenkung wird zum alleinigen Unternehmensziel. Das Überleben steht im Mittelpunkt. Sparen bis zum Exitus. Wo bleibt da der Gedanke, den Kunden die Altersvorsorge nahe zu bringen? Der allein gelassene Kunde, der verteufelte und demzufolge lustlose Vermittler und das „sparende” Unternehmen. Die neue Welt der Lebensversicherer.

Thomas Oelmann

thomas.oelmann@gmx.com

zum Artikel: „Wie die Versicherungsbranche ihre Geschäftssituation beurteilt”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Digitalisierung · Maklerbetreuer · Provision · Riester · Storno · Verbraucherschutz · Vermittlerunternehmen
WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

Warum schließen Hausbesitzer mehrheitlich keine Elementarschadendeckung ab?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus Ihrem Vermittleralltag in der aktuellen Leser-Umfrage, die Sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz und anonym. Die Ergebnisse finden Sie im VersicherungsJournal-Extrablatt 1|2020, das an 23. März erscheint.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG